Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf denn Button und Loggen Sie sich dort ein.


Zimmervermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf denn Button und Loggen Sie sich dort ein.

DE
5 °C
Quelle: openweathermap.org

Schifffahrt, Wasser und Natur

Unterwegs auf dem Wasser

7 Seen mit beeindruckenden 30 km² Wasserfläche gehören zu Brandenburg an der Havel. Wer möchte da nicht Kapitän sein?

Kinder­träume werden wahr, denn Frei­zeit­kapitäne können sich hier führer­schein­frei ein kleines, wendiges Haus­boot mieten und über Seen und Kanäle in die reizvolle Natur der Havel­land­schaft schip­pern.

 

Wer mit dem eigenen Haus­boot kommt, ist über die Havel an die großen Schiff­fahrts­wege Elbe und Oder ange­schlossen.

Wie mit Segel- oder Tret­booten lässt sich damit selbst die his­to­rische Innen­stadt, die aus drei mittel­alter­lichen Stadt­kernen besteht, vom Wasser aus erkunden. Denn der Fluss, den in der Stadt 58 Brücken über­spannen, verbindet die drei Insel­städte mit seinen Neben­armen, Gräben und Kanälen und schlängelt sich so an über 400 histo­rischen Bau­denk­mälern vorbei. Dazu gehören Kirchen, Teile der mittel­alter­lichen Stadt­mauer und vier erhaltene Tor­türme. Auf dem 7 km langen Rund­kurs bieten sich viele Anlege­möglich­keiten für einen Land­gang wie am Dom.

Zum „Auf­tanken“ mit Lebens­mitteln und Dingen für den all­täg­lichen Bedarf gibt es den REWE-An­lege­steg direkt hinter der Lucken­berger Brücke.„Volle Kraft voraus!“ heißt es ebenso für die „Havel­fee“ und andere Fahr­gast­schiffe, die verschie­dene Fahrten mit Bewir­tung durch die einzig­artige Wasser­landschaft anbieten. So sind auch „Pegasus“ oder „Sirius“ uner­müdlich auf Mühlen-, Seen- oder Stadt­rund­fahrten unterwegs.

Aben­teurer finden im Slawen­dorf nicht nur Unter­kunft und Alltags­leben um das Jahr 1000. Sie können sich ebenso auf Charter­fahrten mit dem nach slawischem Vorbild gebauten hölzernen Schiff „Triglav“ wie im frühen Mittel­alter fühlen.

„Fähr­mann, hol' über“ bleibt die einfachste Möglich­keit, das Wasser zu bezwingen. „Anna“ oder „Frieda“ bringen Sie gern zu einem der Traditions­lokale wie Buhnen­haus oder Malge. Keine Bange, die vermeint­lichen toll­kühnen Weiber sind Fähren der Nordstern-Reederei. Also Schiff ahoi!

mehr lesen weniger lesen

Das könnte Sie interessieren:

Copyright 2019 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.