Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

3 °C
Quelle: openweathermap.org

Schmuck und Uhren Rupp

City Blog

(Kommentare: 0)

Schmuck und Uhren Rupp

 

Das Unternehmen – das Besondere

Seit mehr als 40 Jahren ist der Name Rupp in Brandenburg eng mit den Begriffen Gold und Schmuck verbunden. Mittlerweile wird das Familienunternehmen in zweiter Generation von den Geschwistern Manuela und David an anderem Standort – in der Steinstraße 20 - weiter geführt. Die Handwerkskunst und kompetente Beratung allerdings sind unverändert.

„Wir haben einen großen Teil des Sortiments beibehalten. Qualität steht nach wie vor ganz oben“, sagt Manuela Rupp. Auf ständig wechselnde Modeerscheinungen lassen sich die Fachleute stattdessen nicht ein. Individualität und Klasse sind die Devise – beim gesamten Schmuck- und Uhrensortiment mit hochwertigen Marken wie  Citizen, Boccia, Police oder Festina.

Vor allem wer Goldschmuck sucht, ist bei Rupps wortwörtlich goldrichtig. „Wir bieten auch massive Colliers und höherwertigen Goldschmuck, alles angepasst und für den Kunden bestellt“, sagt David Rupp.

Die gleiche exklusive Leistung können Paare bei der Wahl ihrer Trauringe erwarten. „Wir arbeiten ausschließlich mit Rauschmayer, der Qualitätsmanufaktur aus Deutschland.“

Der Unternehmer – die Person

1979 hat Goldschmiedemeister Hans-Jürgen Rupp sein Geschäft in der Brielower Straße eröffnet, zog damit Mitte der 90er ins neue Einkaufszentrum am Marienberg. Seine Frau Heiderose arbeitete ab 1984 an seiner Seite. Auch die Kinder wirkten bereits in jungen Jahren mit. „Ich hab ab dem zwölften Lebensjahr schon hinter dem Tresen gestanden“, erinnert sich David Rupp schmunzelnd.

Manuela Rupp schloss 1988 ihre Goldschmiedelehre ab, wurde dann aber zunächst Steuerfachgehilfin und studierte Betriebswirtschaftslehre. David Rupp machte erst einmal eine Ausbildung zum technischen Zeichner, arbeitete später im Verkauf.

Als ihre Eltern 2010 in Rente gingen, gab es für die Geschwister dennoch keinen Zweifel. Manuela Rupp übernahm das Geschäft. Gemeinsam mit ihrem Bruder eröffnete sie es am 21. Mai 2010 am jetzigen Standort in der Steinstraße. Die Zusammenarbeit lief gleich wie ein Uhrwerk, sagen die beiden heute.

„Wir haben ein enges Familien- und Vertrauensverhältnis“, schildert Manuela Rupp und verrät: „Im Hintergrund helfen unsere Eltern noch mit“. Während Hans-Jürgen Rupp sich um die besonders kniffligen Reparaturen und Anfertigungen kümmert, steht Heiderose Rupp gern noch hinter dem Verkaufstresen.

Produkte – Dienstleistungen - Lösungen

„Hier wird noch aus dem Handwerk argumentiert“, beschreibt David Rupp die Vorzüge des Familienbetriebs. Wie wichtig Qualität und Knowhow sind, merken die Fachleute vor allem dann, wenn es um Trauringe geht. „Viele Juweliere verkaufen einfach nur einen hübschen Ring und am Ende ist der Kunde todunglücklich“, hat David Rupp festgestellt. Doch neben Optik zählen auch Tragekomfort und Langlebigkeit der Ringe – und es gilt, in allen Bereichen das Beste für den Kunden rauszuholen.

„Wir sind zudem stark im Servicebereich“, sagt David Rupp. Ob Reparaturen oder Änderungen – neben Privatkunden vertrauen auch große Firmen auf das Familienunternehmen.

Des Weiteren steht das Geschäft für fairen Altgoldankauf. „Wir machen nach Prüfung ein Angebot. Der Kunde kann dann in Ruhe und gern nach Vergleich mit anderen Anbietern entscheiden, ob es für ihn passt.“

 

Text und Foto Antje Preuschoff

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 3 und 5.
Copyright 2020 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.