Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

18 °C
Quelle: openweathermap.org

Rundtour durch die Stadt

Start der Tour ist der Mühlendamm. Direkt dort gibt es einen Kanuvermieter bzw. Parkplätze. Zur Stärkung vor der Tour gibt es mehrere Restaurants. Los gehts zum Brandenburger Stadtkanal. An der Strecke gibt es zwei kleine Anleger auf dem Stadtkanal. Die Fahrt führt entlang des Pauliklosters mit dem Archäologischen Landesmuseum und der Katholischen Kirche Heilige Dreifaltigkeit. Anschließend geht es durch die Stadtschleuse, anschließend folgt die Einfahrt nach rechts auf die Brandenburger Niederhavel (vom zweiten Kanuanleger erreicht man mehrere Eisdielen in der Steinstraße). Auf der Brandenburger Niederhavel kann man in der Innenstadt an der Jahrtausendbrücke am Café oder links hinter der Brücke am Restaurant anlegen. Zu beachten: hier herrscht mitunter reger Bootsverkehr, auch mit Fahrgastschiffen. Weiter führt die Tour zur Näthewinde. Am Ende der Näthewinde an der Umtragestelle (Abzweig in die Näthewinde rechts hinter der Jahrtausendbrücke). Zu beachten: Kanus können hier mit Hilfe eines auf einer Schiene laufenden Bootswagens umgesetzt werden. Dabei ist in der nahegelegenen Gaststätte "An der Dominsel" ein Schlüsselpfand von 20 Euro zu hinterlegen! Alternativ können Sie das Boot auch umtragen. Bevor Sie in die Näthewinde abbiegen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher in den Domstreng und die Besichtigung des Doms. Von dort geht es zurück zum Mühlendamm.

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Copyright 2022 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.