Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

DE
23 °C
Quelle: openweathermap.org

Zurück

Ferienführung Slawisches Mittelalter

Ferienkalender, Führung, Kinder, Jugend

Endlich ist es wieder soweit. Im Sommer bietet das Archäologische Landesmuseum Brandenburg ein abwechslungsreiches Programm für Ferienkids.
Hierzu gehören auch die kindgerechten Epochenführungen, die in jeder Ferienwoche ein anderes Zeitalter erklären.
Gemeinsam lernt man nicht nur tolle Ausstellungsstücke und ihre spannende Geschichte kennen.
Dank zahlreicher Repliken und Materialien, welche zum Einsatz kommen, bieten die Führungen Vergangenheit zum Anfassen.

Da die Zahl der Teilnehmenden beschränkt ist, wird eine Anmeldung vorab empfohlen.
Anmeldung unter: Tel.: 03381 / 410 41 12 fatima.wollgast@bldam-brandenburg.de
Kosten: Kinder unter 10 Jahren frei Kinder ab 10 Jahren 3,50 € (ermäßigt)
Dauer: 1 h
Geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren

  • Ferienführung Slawisches Mittelalter, 02.08. / 14 Uhr

Wusstet Ihr, dass in Brandenburg an der Havel einst eine slawische Burg stand? Vor mehr als 1000 Jahren wanderten Menschen ein, die wir als Slawen bezeichnen.
Sie lebten in vielen Gebieten der heutigen Bundesrepublik und wir kennen noch heute ihre Stammesnamen. Die Slawen waren sehr gute Zimmerleute, die Brücken, Häuser und ganze Burgen aus Holz bauten.
Sie verehrten auch zahlreiche Götter, denen sie ebenfalls große Tempel aus Holz. errichteten. Doch auch schönem Schmuck, feinen Textilien und starken Pferden waren die Slawen nicht abgeneigt.
Warum man in Brandenburg auch arabische Silbermünzen aus dieser Zeit findet, verraten wir Euch in der vierten Führung.

  • Ferienführung Mittelalter, 09.08. / 14 Uhr

Das Mittelalter ist doch die Zeit der Ritter und Burgen, oder? Vor ungefähr 800 Jahren begann man in Brandenburg viele neue Dörfer und Städte zu gründen.
Große Kirchen und auch Burgen aus Stein wurden nun überall erbaut. Mächtige Könige und einflussreiche Adlige gehören ebenfalls in diese Zeit.
Aber auch Bauern, Handwerker, Bürger und Kaufleute sowie Geistliche sind aus der Gesellschaft des Mittelalters nicht wegzudenken.
Wie man sich im Mittelalter kleidete und warum man Pfeffer und Zimt damals in der Apotheke kaufte, erfahrt Ihr in der fünften Führung.

  • Ferienführung Neuzeit, 16.08. / 14 Uhr

Ab wann beginnt denn die Neuzeit? Und diese nicht auch schon etwas alt? Mit dem Ende des Mittelalters beginnt die Neuzeit.
Es handelt sich um eine Epoche, in die viele Entdeckungen und Veränderungen gehören. In der Neuzeit wurde der Buchdruck erfunden, die Welt erkundet und viele neue Techniken entwickelt.
Allerdings war das Leben für die Menschen nicht immer Zeit ruhig und friedlich.
Da wir viele Bücher und Funde aus dieser Epoche haben, wissen wir gut über diese Jahrhunderte Bescheid.
Was ein Pfeifenbäcker macht und seit wann es bei uns die Kartoffel gibt, wird ebenfalls in dieser letzten Führung erklärt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Foto: Fritz Fabert, BLDAM

Veranstalter

Archäologisches Landesmuseum Brandenburg
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Veranstaltungsort

Paulikloster
Neustädtische Heidestraße 28
14776 Brandenburg an der Havel

Navi starten

Zurück

Zurück

Programmänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Alle Angaben beruhen auf den Informationen der Leistungsträger und Veranstalter zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.

Copyright 2022 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.