Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf denn Button und Loggen Sie sich dort ein.


Zimmervermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf denn Button und Loggen Sie sich dort ein.

DE
16 °C
Quelle: openweathermap.org

Christian Konrad Sprengel

Sprengel Stein Berlin C STG
Wussten Sie, dass die Geschichte von den Bienchen und den Blümchen seinen Ursprung in Brandenburg an der Havel hat?

Der deutsche Theologe, Botaniker und Naturkundler Christian Konrad Sprengel wurde 1750 in Brandenburg an der Havel geboren und erforschte seit 1787 die Bestäubung von Blüten und die Wechselbeziehung zwischen Pflanzen und Insekten.

1790 entdeckte er unter anderem am Schmalblättrigen Weidenröschen die Fremdbestäubung. Mit seinem bahnbrechenden Werk „Das entdeckte Geheimnis der Natur im Bau und in der Befruchtung der Blumen“ (Berlin 1793) war er der Begründer der modernen Blütenökologie. Zu seinen Lebzeiten blieb ihm jedoch die Anerkennung für seine grundlegenden Arbeiten versagt.

Prominentester Gegner der Entdeckung Sprengels war Goethe, der ihm vorwarf, der Natur einen menschlichen Verstand zu unterlegen. Sprengels Grab befindet sich auf dem Invalidenfriedhof in Berlin. Die Konrad-Sprengel-Grundschule und die Sprengelstraße in Brandenburg an der Havel erinnern an den bedeutenden Sohn der Stadt.

Zurück

Copyright 2020 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.