Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

13 °C
Quelle: openweathermap.org

City Blog

(Kommentare: 0)

Wenn ich mal groß bin

Tonia Willumat

 

Das Unternehmen – das Besondere

Erst ein Jahr offen und trotzdem ist „Wenn ich mal groß bin“ bereits in aller Munde. Denn Inhaberin Tina Faßhauer hat mit ihrem Café geschafft, was bisher niemandem so recht gelingen wollte: die Ecke Steintorturm zum Anziehungspunkt zu entwickeln.

Damit entfaltet ein ungewöhnlich kleines Café eine ebenso ungewöhnlich große Strahlkraft. Warum? Die Mischung macht es. Tina Faßhauer hat zum einen die Potenziale des Lokales – die gewölbten hohen Fenster und die tolle Lage – ausgeschöpft und es selbst in der tristen Jahreszeit zu einem einladenden, hellen Hingucker dekoriert.

Zum anderen gibt es bei „Wenn ich mal groß bin“ was es nicht allerorts gibt. Leckere gesunde Speisen wie Suppen, Salate und Bowls mit Pfiff. Serviert mit hausgemachter Limonade, gutem Kaffee und prächtiger Laune der Inhaberin.

Die Unternehmerin – die Person

Tina Faßhauer ist ein Energiebündel mit Visionen. Die hatte sie auch für den Laden unter dem Steintorturm. „Ich bin hier ganz oft vorbei gejoggt und habe mich gefragt, warum da nichts drin ist“, erinnert sie sich. Dann –am 2. November –hat sie ein „Zu vermieten“-Schild im Fenster entdeckt und noch im Lauf zum Handy gegriffen. Drei Tage später war der Mietvertrag unterschrieben.

Tina Faßhauer ist schon lange in der Gastronomie tätig, hat Assistenz für Hotel-, Gastronomie- und Tourismusmanagement gelernt, ein Restaurant geleitet und Ernährungswissenschaften studiert. Zuletzt arbeitete sie fünf Jahre in einer Werbeagentur. „Ich bin gut im Kochen und im Marketing“, sagt die 32-Jährige. Dementsprechend feilt sie immer an neuen Ideen, wie etwa einem virtuellen Kochevent, und hält ihre Gäste auf den Social-Media-Accounts auf dem Laufenden.

Außerdem ist die Gastronomin Feuer und Flamme für den Standort. „Mir macht es Spaß mit den Leuten hier. Ich mag Brandenburg sehr“, sagt die gebürtige Magdeburgerin. Deswegen zeigt sie vollen Einsatz, hat ein Projekt ins Leben gerufen, um den Tunnel unter dem Steintorturm künstlerisch aufzupeppen und den Graffitischmierereien den Garaus zu machen. Tina Faßhauer ist nicht nur eine Gastronomin, die für ihren Laden brennt, sondern auch für ihre (neue) Heimatstadt.

Produkte – Dienstleistungen - Lösungen

Der Name „Wenn ich mal groß bin... bei Tina Faßhauer“ spielt auf ihre Visionen vom kleinen, aber super laufenden Café an. „Ich bin dankbar, dass ich das kleine Baby hier habe“, macht sie klar. Und genauso wie ein Kleinkind entwickelt sich das Café Stück für Stück. „Einiges fällt weg, anderes kommt dazu“, erzählt Tina Faßhauer. Was bleibt, ist das Grundkonzept mit ausgefallenen gesunden Speisen wie Bowls, Suppen, Salate und Smoothies. Dazu Kuchen und Süßes – alles selbstgemacht und mit einer gehörigen Portion Liebe versehen.

Dabei gibt es sowohl beliebte Klassiker als auch immer wieder neue Variationen. „Beim Joggen kommen mir viele Ideen“, erzählt Tina Faßhauer. Die werden dann an ihrer Familie getestet, um zu sehen, ob das Rezept wirklich passt. „Das ist wie bei einem Kleid. Du hast ein Bild im Kopf, aber man muss am Körper sehen, wie es sitzt“, sagt die Gastronomin dazu.

So auf den guten Geschmack geprüft, können sich ihre Gäste garantiert auf viel Leckeres freuen. Auch im Lockdown. Denn derzeit ist Tina Faßhauer Donnerstag und Freitag von 11 bis 18 Uhr und Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr für ihre Kunden da. Die können direkt im Laden auswählen und raus tragen. Möglich ist die Bestellung aber auch im Onlineshop unter [https://wennichmalgrossbin.enfore.com/shop]. Dort gibt es unter anderem die Genusstüte – eine liebevolle Zusammenstellung aus Vorspeise, Hauptgang und Süßem.

 

Text Antje Preuschoff

Foto Tonia Willumat

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 1.
Copyright 2021 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.