Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

2 °C
Quelle: openweathermap.org

City Blog

(Kommentare: 0)

Marienbad-Bistro

Antje Preuschoff

 

Das Unternehmen – das Besondere

Schwimmbad ohne Snack: Geht gar nicht! Aus diesem Grund ist das Marienbad-Bistro eine wichtige Institution in Brandenburgs Erlebnisbad. Seit 1. Juni 2021 hat es mit Denis Gabbe einen neuen Betreiber, dem das Lokal schon lange am Herzen liegt.

Denn für den Gastronomen ist das Marienbad-Bistro sehr vertrautes Terrain. „Ich habe für beide Vorgänger gearbeitet. Sie haben mich als Koch oder Kellner gebucht“, erzählt er. Als die letzte Chefin im Frühjahr signalisierte, das Bistro abgeben zu wollen, dachte er sich: „Eigentlich könnte ich es versuchen!“.

„Es hat schon früher Spaß gemacht“, erinnert sich der Gastronom. „Gerade, weil es hier soviele Bereiche gibt. In der Sauna ist es anders als im Funbad, im Kiosk anders als im Außenbistro.“

Denis Gabbe bietet nun vorrangig schnelle, deutsche Küche an. Schwimmbad-Lieblinge wie Pommes mit Nuggets oder Currywurst gehören immer dazu, sonst setzt der Wirt aber auf eine flexible Karte. „Es gab schon lose Wurst oder Nieren süß-sauer“, erzählt er und fügt schmunzelnd hinzu: „Selbst in der Sauna essen sie Eisbein“. Worauf es ihm außerdem bei seinem Angebot ankommt? „Dass für die Kinder etwas dabei ist“, betont er.

 

Der Unternehmer – die Person

Seit 20 Jahren ist Denis Gabbe nun schon in der Gastroszene selbstständig. Dass es dazu kam, geschah „aus einer Laune heraus“, wie er selbst lachend erzählt. Mit Anfang 20 spielte der Brandenburger – wie auch heute – im Dartverein. Als die Wirtin der Stammkneipe des Clubs 2001 sagte, dass sie aufhören will, kam noch folgender Satz hinzu: „Wenn du möchtest, übernimm es!“. Gesagt, getan – plötzlich war der gelernte Bäcker, der zunächst als Ausbilder für Feldköche bei der Bundeswehr arbeitete, Kneipier. Und viele Läden folgten.

Heute betreibt Denis Gabbe neben dem Marienbad Bistro als jüngster Neuzugang seit drei Jahren die Kantine in der Stadtverwaltung sowie das Klein Kreutzer Anglerheim „Fuchsbruch“. Hier ist er als Koch aktiv, Küche und Gaststube dort sind „mein Wohnzimmer“, meint Denis Gabbe schmunzelnd. Mit anzupacken, gehört für ihn aber in allen drei Läden selbstverständlich hinzu. Auch wenn er mittlerweile die Verantwortung für 16 Mitarbeiter trägt.

 

Produkte – Dienstleistungen – Lösungen

Offiziell gehen die Türen des Marienbad-Bistros um 10 Uhr auf, doch das Team ist in der Regel eher da. „Die Frühschwimmer bekommen dann schonmal ihren Kaffee“, sagt Denis Gabbe.

Neben der Versorgung für die hungrigen Schwimmer und Funbad-Fans gibt es zudem einige Aktionen des Bistros. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, Kindergeburtstage im Bad zu feiern. „Dafür haben wir ein eigenes Menü entwickelt. Das kommt auch schon gut an“, merkt Denis Gabbe. Wer also mag, kann die hungrige Partymeute an einem hübsch geschmückten Tisch im Bistro versorgt wissen. Infos und Anmeldungen über Susi unter 0152-53902876.

Außerdem legt das Team mit monatlichen Events in der Saunalandschaft los. Auftakt macht das Oktoberfest vom 15. bis 17. Oktober. Jeweils ab 11 Uhr wird es dort mit Weisswürsten, Schweinshaxen, Spanferkel, bayerischem Leberkäs und Brezeln sowie passender Musik zünftig. Natürlich darf das passende Oktoberfestbier nicht fehlen - auch wenn zu geringem Alkoholkonsum in der Sauna geraten wird. Gefeiert wird bis 21.30 Uhr. Ein separater Eintrittspreis wird nicht fällig.

 

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10 bis 21.30 Uhr, Sa+So 10 bis 19.30 Uhr

Zahlmöglichkeiten: Bar, Kartenzahlung, City Schexs

Text/Fotos: Antje Preuschoff

 

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 9 und 2.
Copyright 2021 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.