Presse und Events

Für das Presse-Archiv oder die Eingabe von Veranstaltungen in die Zentrale Veranstaltungsdatenbank der Stadt Brandenburg an der Havel nutzen Sie bitte den Login links.

Webeinträge

Für die Bearbeitung Ihres Webeintrags klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.


Zimmer­vermittlung

Für die Meldung freier Zimmer in der Zimmervermittlung klicken Sie bitte auf den Button und loggen Sie sich dort ein.

18 °C
Quelle: openweathermap.org

Goldschmiede Timm

City Blog

(Kommentare: 0)

Goldschmiede Timm

 

Das Unternehmen – das Besondere

Wer ein außergewöhnliches Schmuckstück sucht, ist bei Antje Timm genau an der richtigen Adresse. Seit 30 Jahren entwirft die Goldschmiedemeisterin in ihrer Werkstatt in der Bäckerstraße 27 individuelle Schätze. Festgefahren ist sie nach drei Jahrzehnten aber auf keinen Fall.

Denn was Antje Timm selbstkritisch bemängelt, ist in Wahrheit ihr großes Fund: „Ich habe keinen roten Faden“, sagt sie nämlich über ihre Schmuckstücke. „Vielleicht sind sie eher rustikal, aber ich kann auch sehr Filigranes.“

Die Bandbreite ihres Schaffens ist im Ladengeschäft zu sehen. Allerdings erfüllt die Goldschmiedin vor allem gern individuelle Kundenwünsche. „Am liebsten sind mir Anfertigungen“, sagt sie. Mit den kleinen oder großen Vorgaben ihrer Kunden reift die Idee heran. „Die wächst im Kopf und dann macht es wirklich Spaß. Ich versinke richtig in der Arbeit“, erzählt Antje Timm.

„Man legt immer etwas von sich mit rein. Viel Liebe und Herzblut“, schildert sie. „Es erfüllt mich, macht mich glücklich – und den Kunden auch“, merkt die Goldschmiedemeisterin. Ihre Kreativität und Leidenschaft für den Beruf hat überzeugt. „Ich habe mir einen super Kundenkreis über die Jahre aufgebaut“, freut sie sich.

Die Unternehmerin – die Person

40 Jahre lebt und liebt Antje Timm ihren Beruf bereits. 1980 begann sie ihre Ausbildung zur Goldschmiedin. „In der Familie waren alle recht handwerklich. Ich war schon immer interessiert daran, Dinge herzustellen und zu schauen, was sich aus Materialien machen lässt“, erzählt sie. „Mit meinem Vater habe ich viel mit Holz in der Werkstatt gearbeitet“. Dass es dann jedoch Edelmetalle wurden, ist schon ein bisschen Zufall gewesen, gibt Antje Timm zu. „Damit bin ich heute noch glücklich. Etwas Besseres hätte mir nicht passieren können.“.

Nach der Lehre bei einem privatem Goldschmiedemeister und drei weiteren Berufsjahren dort, arbeitete die Goldschmiedin zunächst in einer PGH (Produktionsgenossenschaft des Handwerks). Mit der Wende ergriff sie dann die Chance zur Selbstständigkeit. Bereits 1990 eröffnete sie den Laden in der Bäckerstraße, absolviert die Meisterschule parallel. Wie das gelang? „Ich hatte viel Unterstützung. Alle haben an mich geglaubt“, schildert sie. „Darüber bin ich so glücklich. Der Beruf ist so vielfältig und abwechslungsreich, dass es einem nie langweilig wird.“

Mit ihrer Begeisterung hat Antje Timm letztendlich ihre Tochter Franziska Resech anstecken. Sie machte ihre Lehre unter anderem im Geschäft der Mutter, bevor es die junge Frau zum Produktdesign-Studium zog. „Das hat mir sehr geholfen, was die Gestaltung angeht“, erzählt sie. „Es ist ein schönes Gefühl, etwas in der Hand zu halten, wozu man die Idee hatte“, freut sich Franziska Resech.

Mittlerweile ist das Mutter-Tochter-Gespann gemeinsam im Laden tätig, inspiriert sich gegenseitig. „Der frische Wind ist schon toll“, sagt Antje Timm dazu.

Produkte – Dienstleistungen - Lösungen

Schmuck für besondere Anlässe, für den Alltag oder als schönes Geschenk? In ihrer Goldschmiede erfüllt Antje Timm fast jeden Wunsch. Mit Stücken aus Kollektionen namhafter Herstellern, aber vor allem mit ihren individuellen Kreationen. Immer wieder zaubert sie neue edle Schönheiten. „Naturmaterialien sind das Schönste. Da lass ich mich sehr viel inspirieren“, verrät die Goldschmiedemeisterin und fügt hinzu: „Manchmal verarbeite ich Holz mit zu Schmuckstücken“.

Gern nimmt sie alte Schmuckstücke entgegen und schafft Neues daraus. „Ich drehe zur Erinnerung auch Videos, wie ich das Gold einschmelze“, erzählt Antje Timm.

Neben den Kreationen gehören natürlich fachmännische Reparaturen, Änderungen und Reinigungen zu ihren Leistungen. Alles, um altem Schmuck zu neuem Glanz zu verhelfen.

 

Text und Fotos Antje Preuschoff

mehr lesen weniger lesen

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 9 plus 1.
Copyright 2021 STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH. All Rights Reserved.