+49 (0) 33 81-79 63 60 info@stg-brandenburg.de
Login
Wasser und Camping

Wasser und Camping

Land Brandenburg

Brandenburg ist eines der wasserreichsten Bundesländer. Den Freizeitsportlern bietet das Land beste Voraussetzungen für Schwimmen, Tauchen, Wasserwandern, Rudern, Wasserski oder Wakeboard. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Möglichkeiten, direkt am Wasser Camping zu betreiben.

Stadt Brandenburg an der Havel

Die Stadt verfügt seit 1969 mit der Regattastrecke über eine internationale Wettkampfstätte. Das zur gleichen Zeit eingeweihte Volksbad auf dem Marienberg war neben einer Stätte des Freizeitsports auch Veranstaltungsort von DDR-Meisterschaften im Schwimmen, Flossenschwimmen und Tauchen. Heute erhebt sich an dieser Stelle das 1996 neu errichtete Marienbad, das jährlich von mehr als 300.000 Gästen besucht wird. Zwei Wasserski-Strecken auf dem Breitlingsee und auf dem Beetzsee geben auch dieser Sportart beste Bedingungen.

Auf dem Stadtgebiet liegen mehr als zehn Marinas und Wasserwanderrastplätze, die nahezu 500 Plätze anbieten. Für den muskelbetriebenen Wassersport, wie Paddeln, Segeln und Rudern bieten die Brandenburger Seen und Flussläufe der Havel beste Voraussetzungen.

Die Stadt bietet Gästen und Freizeitsportlern 40 Beherbergungsstätten mit 1.600 Betten. 2015 nutzten 71.400 Gäste Hotels und Pensionen für 191.700 Übernachtungen. Fünf Campingplätze mit 380 Stellplätzen stehen für den naturnahen Tourismus bereit.


Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.